Außerordentliche Mitgliederversammlung am 19. Mai 2017

Ralf Almasto Burmeister ist neuer 1. Vorsitzender von HOG. Der klassische Homöopath, Dozent und Supervisor arbeitet seit 1992 in einer eigenen Praxis in Hamburg. Seit 2003 ist er HOG-Mitglied, von 2003 bis 2011 im Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit und zeitweise auch für die Finanzen zuständig. Bis heute ist er federführend im HOG-Projekt Sarajevo, wo er mit einer Kollegin von HMSuisse beratend eine Schulgründung unterstützt.

Ralf Almasto Burmeister: „Gerade in diesen Zeiten mit narzisstischen Führern, die ihre Länder in völlig überflüssige Auseinandersetzungen führen, sind solche Vereine wie HOG wichtig. Durch nachhaltige Projekte leistet HOG ein gutes Stück an Völkerverständigung und Integration. Ich freue mich auf die Herausforderungen im Verein, die gute Integration des Flüchtlingsprojekts sowie neue Auslandsprojekte. Es gibt viele Anfragen, die wir derzeit prüfen.“

Neue 2. Vorsitzende ist Ursel Leßmann, die ebenfalls über viel Vorstandserfahrung bei HOG verfügt. Doris Abeler (Finanzen), Susanne Erwig (Öffentlichkeitsarbeit), Christine Lauterbach (Vertreterin der Ausbildungsleiterinnen der Projekte) und Karina Rabe (Vertreterin der Projektleiterinnen im Vorstand) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Petra Köhn (Vertreterin der Regionalgruppen im Vorstand). Die Wahl des neuen Vorstands war wegen der Eintragung von HOG in das Vereinsregister notwendig geworden.

 

 

 

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden