Gesundheitsversorgung in eigener Verantwortung

Dialog zwischen Heilern

Unser Projekt sieht eine dreijährige Ausbildung in Klassischer Homöopathie vor und begann im März 2010. Sie besteht aus einem theoretischen Teil (Unterricht) und einem praktischen Teil (Lehrpraxis).

An der Ausbildung nehmen überwiegend aus der indigenen Bevölkerung stammende Interessenten teil, sowie auch Angehörige anderer Bevölkerungsgruppen. Die Ausbildung endet mit einer Prüfung, die die Schüler befähigt, einen Mindeststandart an Homöopathie zu gewährleisten.

Mit dieser Hilfe zur Selbsthilfe wird die Nachhaltigkeit unseres Projektes gewährleistet.

Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, nach der Ausbildung durch HOG ein funktionierendes Gesundheitszentrum aufzubauen, in dem sowohl mit Homöopathie als auch mit traditionellen Heilmethoden behandelt wird. Langfristig geplant ist die unabhängige Ausbildung in klassischer Homöopathie durch bolivianische LehrerInnen.

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden