Einblick Ecuador April 2018

Einblick Ecuador April 2018

Angekommen! Erste Eindrücke vor der Projektarbeit im Regenwald

12 Stunden im Flieger und dann ist es durch die Zeitverschiebung statt 22 erst 15 Uhr: Endlich sind wir in Quito angekommen, es fühlt sich eigenartig an. Quito ist sehr grün, es regnet ja auch ständig. Die Landschaft ist ganz anders, als ich es kenne. Unsere Gastgeberinnen sind äußerst nett und freundlich, morgen fängt erst einmal der Spanisch-Kurs an. Die 3 Tage, die wir bisher hatten, waren für mich echt toll: Gestern habe ich langsam begriffen, wo ich da wirklich bin. Wir saßen am Plaza del Teatro, rundherum ein Riesen-Tohuwabohu mit Sängern, Tänzern, Musikern – und ich wurde ganz rührselig. Ich freue mich jetzt einmal aufs Spanischlernen und in 1 Woche geht es endlich nach Puyo.

Dr. Adriena Stelzig

Ansprechpartnerinnen

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden