Praxis in Mostar

Assistenz in Mostar

Nermin, Übersetzer und führt die Praxis weiter
Almasto und Nusret 2011


Ab sofort besteht die Möglichkeit eine ein- oder mehrwöchige Assistenz in der Praxis in Mostar zu absolvieren. Dabei werden die Teilnehmer besonders von den Folgen des Krieges und die homöopathische Behandlung des Nachkriegssyndroms (post war syndroms) erfahren.

Wer diese bereichernde Erfahrung machen möchte, kann sich direkt an das Zentrum in Mostar wenden.

Die Sprache ist englisch und deutsch. Grundlagen der klassischen Homöopathie werden vorausgesetzt.

Die Assistenzen sind kostenpflichtig, Kosten bitte vor Ort erfragen.

Bitte wenden Sie sich an:

Zentrum für Klassische Homöopathie
Homeopatija centar Mostar
Bulijkina 2
Fax 00 387 36 31 97 40


oder an: Nusret Hodzic

tel: +38761216296
mail: sretnu@yahoo.com

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden

Bosna i Hercegovina - Bosnien und Herzegowina

Förderative Republik Bosnien und Herzegowina

Hauptstadt: Sarajevo

Fläche: 51.197 QKm

Einwohner: ca 4 700 000

 

Unabhängigkeit

In Bosnien und Herzegowina stimmten im März 1992 bei einem von Serben weitgehend boykottierten Referendum, bei 63 % Wahlbeteiligung, 99,4 % für eine staatliche Souveränität.

So erklärte das Land am 2. März 1992 seinen Austritt aus dem Staatsverband von Jugoslawien und ist seither eine unabhängige Republik. Die internationale Anerkennung erfolgte am 17. April 1992.

Darauf folgten drei Jahre Krieg zwischen serbischen, kroatischen und bosniakischen Einheiten. Am Ende des Krieges stand der 1995 in Dayton, USA paraphierte und in Paris am 14. Dezember unterzeichnete "Dayton-Vertrag", der die föderale Republik Bosnien und Herzegowina schuf.