Projekt Sarajevo

Waltraud unterrichtet, Dina übersetzt
Unterricht in Sarajevo
Universität und Sarajevo

Mit dem Sarajevo-Projekt hat HOG in Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina in Kooperation mit der Bosnischen Gesellschaft für Klassische Homöopathie von 2003 bis 2008 ein umfangreiches Projekt durchgeführt, das als Konsequenz und Fortführung des in 2000 abgeschlossenen Mostar-Projektes entwickelt wurde.

Es beinhaltete zwei Projekte in Einem:
Erstens eine Grundausbildung in Klassischer Homöopathie mit 500 Stunden Unterricht und einer angeschlossenen Lehrpraxis.


Mehr zur Grundausbildung:

Parallel dazu wurde ein 3-jähriges Lehrer-Training – das sogenannte Teaching of Teachers (ToT) angeboten.
Praktizierende HomöopathInnen aus Bosnien-Herzegowina konnten in dem Training ihre Homöopathie-Kenntnisse vertiefen und wurden in Methodik/Didaktik geschult, lernten Unterrichtsplanung und Gruppendynamik, unterrichteten in der Grundausbildung und konnten an einem Supervisionstraining teilnehmen.

Ein Abschluss war möglich mit der Zertifizierug als Lehrer/Lehrerin für Homöopathie (nach 3 Jahren) und zusätzlich als Supervisor/Supervisorin für Homöopathie (nach 4 Jahren)

mehr zum zeitlichen Ablauf: Projektphasen
mehr zum Training of trainers
mehr zur Supervisionsausbildung und das Supervisions-Examen

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden