Bosnien

Einblick Sarajevo September 2019

Wieder steht eine Reise an. Anfang Oktober 2019 werde ich nach Bosnien fliegen. Ich freue mich auf einen erneuten Austausch und hoffe die dortigen Homöopathen unterstützen zu können. Leider ist es zurzeit nicht möglich, unser Schulprojekt weiter vorwärts zu bringen. Die neuen, sehr unklaren, behördlichen Auflagen in BiH (Bosnien und Herzegowina) machen unsere kleine Initiative fast unmöglich. Wir sind dabei, es weiter auszuloten und werden es weiter versuchen. Alles ist ein Spiegelbild der dortigen politischen Verhältnisse.

Was wir machen können ist, dass wir Fortbildungen und Informationsabende zur Homöopathie anbieten. Dazu bieten wir noch erfahrenen Homöopathen Supervision an. Das ist dort eine große Hilfe. Dieses Mal veranstalten wir, HOG und “Aude Sapere“, einen Abend zu Nahrungsmitteln als homöopathische Mittel. So wollen wir auch ein Verständnis für Nahrungsallergien und gesunde Nahrungsmittel vermitteln. Ich freue mich auf die Reise und das Wiedersehen mit den bosnischen KollegInnen.

 

Ralf Almasto Burmeister

Ansprechpartner

Ralf Almasto Burmeister

sarajevo

@homoeopathenohnegrenzen.de

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden