Einblick Sierra Leone April 2018

Einblick Sierra Leone April 2018

Nächste Reise im Herbst 2018

Leider gab es vor unserer geplanten Reise im März eine Reisewarnung. In Sierra Leone standen Wahlen an, am 4. April gab es schließlich einen Regierungswechsel. Neuer Präsident ist der ehemalige Oppositionsführer Julius Maada Bio. Die gute Nachricht: Die Gesundheitsbehörde in Sierra unterstützt unser Projekt weiterhin. Durch die anstehende Regenzeit ist unsere nächste Reise allerdings erst wieder im Herbst 2018 möglich. Während dieser Reise werden wir von den zertifizierten Schülern der abgeschlossenen mehrjährigen Ausbildung einige auswählen, die während unserer Abwesenheit zukünftig in der Klinik in Rorinka eine homöopathische Sprechstunde abhalten.

Mit unserem Kooperationspartner vor Ort, der EAFA, stehen wir in ständigem Kontakt. Unser Partner hat inzwischen die 2014 erbaute kleine Klinik in Rorinka durch ein Gästehaus erweitert. Somit können die Kollegen und die von weiter entfernt kommenden Schüler vor Ort kostenfrei wohnen. HOG wird die First Aid Ausbildung für die Healthworker weiterhin anbieten. Sie wird gut angenommen, pro Kurs gibt es zwischen 15 und 25 Teilnehmer.

Für unsere spannende Arbeit in Sierra Leone suchen wir dringend Reiseverstärkung für Unterricht und Ausbildung. Interessenten können unsere Projetleiterin Barbara Böttcher direkt ansprechen.
Kontakt: sierra.leone(at)homoeopathenohnegrenzen.de

Susanne Erwig

Ansprechpartnerin

Unterstützen Sie uns!

Jede Spende hilft!

Spenden